6. Halt - Tyllinge am See Man

August 23, 2017

Koordinaten für unsere Übernachtung: 58.023393, 16.072533

 

 Nach unserem gemütlichen Frühstück und dem morgendlichen Spaziergang am Montag dem 24. Juli irgendwo in Schweden ging es nun weiter. WOHIN? Na irgendwo an einen schönen Ort in Schweden - klar war nur es sollte so langsam in Richtung Ostküste gehen. Und wir mussten nun auch mal ein bisschen Nachschlag für den Kühlschrank holen. Also befragte ich meinen "Navigator" wo denn wohl Geschäft zum Einkaufen ist und fand zwei in Kisa. Also auf nach Kisa zum Einkaufen. 

Da es recht warm war konnte Django nicht im Wohnmobil bleiben, also nahmen wir ihn mit und machten ihn draußen auf dem Rasen fest. Ich selbst habe dabei immer ein sehr ungutes Gefühl und war auch dementsprechend unentspannt beim Einkaufen dabei. Aber wie sich am Ende heraus stellen sollte - hat Django das Warten ganz super gemeistert. Warum ich mir nur immer solche Sorgen machen muss. Aber das kennt ihr als Hundebesitzer bestimmt auch, oder?

Nach dem Einkauf waren wir auch schon wieder hungrig - nur auf dem Parkplatz am Bahnhof wollten wir nicht dinnieren also entschlossen wir uns noch ein bisschen weiter zu fahren. Im Navi habe ich auch schon einen Parkplatz direkt am Wasser entdeckt.

 

Koordinaten für den Parkplatz: 58.000938, 15.752965

 

Nachdem wir uns gestärkt haben sind wir weiter in Richtung Ostküste gefahren. Wie haben einige Zwischenstopps eingelegt zum einem auch in Horn. Hier gibt es einen Bootsverein (Koordinaten: 57.904183, 15.838065) und da hat man als Mobilist auch die auch direkt am Wasser/bei den Bootsanlegern zu parken. Direkt vor Ort gibt es auch Duschen und Toillette und sogar eine kleine Küchenzeile. Alles gegen ein kleines Entgelt frei zu nutzen. 

Es war ein wirklich gepflegter Platz - doch für uns war an dem Tag dort einfach zu viel los und so haben wir hier nur einen Kaffee getrunken und sind dann anschließend weiter gefahren. Wie sich herausstellen sollte war das auch eine sehr gute Idee. Wir sollten mit einem schönem Platz direkt am Wasser belohnt werden. Der einzige Nachteil da war dann die fehlende Dusche und das WC mit fließendem Wasser. Aber er war ruhig gelegen und aufgrund des fehlenden Badewetters war er auch nicht besucht. Den bei diesem Parkplatz handelte es sich um einen an einem öffentlichen Badeplatz. Auf der Wiese sind Hunde nicht erlaubt.

 

Da wir die einzigen vor Ort waren haben wir das mal übersehen und haben mit Django trotzdem auf der Wiese gespielt. 

 

Wenn ich gewollt hätte - hätte ich hier auch eine öffentliche Toilette nutzen können aber seht und denkt Euch selbst warum ich es nicht getan habe. Die Toilette war sauber aber der Geruch ging echt gar nicht. 

 

 Am Abend sind wir noch eine kleine Runde spazieren gegangen um dabei diese tollen BIlder machen zu können :-) 

 

Nach unsere Nacht und unserem gemütlichen Frühstück, haben wir den Abwasch im See erledigt, die Fische mit altem harten Brot gefüttert und sind dann noch eine Runde um den See gewandert. Wieviele Kilometer das waren kann ich nicht sagen - es war zum Schluss auf jeden Fall recht "abenteurlich" als wir querfeld ein gegangen sind. :-)

 

 

Was auch hier nicht fehlen durfte war das Sammeln von Walderdbeeren. Django glaubt bestimmt auch ich hab ne Meise ;-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Mein neuer Weg - und warum es so ruhig war

August 21, 2018

Besuch auf dem Dorf

August 16, 2018

1/15
Please reload

You Might Also Like: