Den Feierabend im Bürgerpark genießen

Heute waren Frauchen und ich nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder im Bürgerpark in Wismar unterwegs. Anfang des Jahres waren wir dort regelmäßig spazieren um für die Hundeschule zu lernen/üben. Das kann man hier wirklich bestens weil der Bürgerpark viele große Wiesen und immer eine Menge Ablenukung durch andere Hunde, Familien mit Kindern, Fahrradfahrer und sogar Tiere (Dammwild, Ziegen) aus dem benachbarten Tierpark bietet. Für junge Hunde die erst noch lernen ganz schön gemein - wie ich finde aber mittlerweile nur noch halb so schlimm.

Gestern waren wir gefühlt fast die einzigen im Bürgerpark. So nutzte Frauchen die Zeit um mit mir den Rückruf und auch die Ablage zu üben. Der Rückruf klappte echt super aber bei der Ablage hatte ich wohl irgendwie Angst das Frauchen einfach ohne mich verschwindet. Also werden wir daran wohl wieder mehr üben müssen.

Bis auf eine Hundebegegnung mit einer Labradorhündin "Lotte" sind wir dort wirklich nur 3 weiteren Spaziergängern begegnet. Frauchen erlaubte mir dann auch eine Runde mit Lotte zu spielen, aber die war selbst mir stürmisch und so suchte ich das erste Mal Schutz bei meinem Frauchen, die dies auch super machte. Nach guten 15 MInuten trennten sich dann unsere Wege wieder.

Nach dem Üben und dem Spielen mit "Lotte" konnten wir den Bürgerpark weiter erkunden. Wir gingen zum Springbrunnen den er sonst immer ohne Wasser kannte. Und diesmal war er ganz erstaunt das er diesmal voll mit Wasser war.

Ob ich mich wohl traue ins Wasser zu springen? Schaut doch einfach mal selbst.

Nach dem Spielespaß mit Lotte und dem Spaß im kühlen Naß hat mich Frauchen noch zu den lieben "Nachbarn" des Bürgerparks geführt. Direkt an den Bürgerpark grenzt ja wie schon erwähnt der Tierpark und somit auch einige Gehege.

Im Gegensatz zu meinen ersten Begegnungen vom Anfang des Jahres habe ich die Begegnung diesmal schon recht souverän gemeistert, auch wenn mir die lieben Vierbeiner nicht immer so geheuer waren.

Und zu Belohnung das alles so toll geklappt hat (Rückruf, Begegnung mit den Tieren/kein Bellen), durfte ich zum Schluss auch noch eine Runde mit meinem Lieblingsball spielen.






You Might Also Like: