Strandausflug: Meschendorf - Rerik

October 21, 2017

Da ich mal wieder etwas Abwechslung wollte aber trotzdem nicht auf einen Spaziergang am Strand mit Django verzichten wollte ging es am heute mit Django nach Meschendorf an den Strand. Da gibt es direkt an der Straße einen öffentlichen Parkplatz von dem aus man schön zum Strand runter gehen kann. Von dort aus sind wir dann in Richtung Rerik gegangen. Es war ein wirklich toller und entspannter Spaziergang mit super netten Hundebegegnungen. Mit zweien war ein Spielen nicht zu vermeiden ;-) sher zu Freude von Django. Dabei wollte ich mit ihm üben das Hundebegegnungen nicht immer spielen heißt. Auch dann nicht wenn die Leine nicht dran ist. Das hatten wir schon mal richtig gut drauf aber anscheinend hat Django das vergessen.

 

Eine unheimliche Begegnung hatte Django dann doch noch. Eigentlich wollte ich das für Euch auch mal auf Video festhalten hat aber irgendwie nicht geklappt. Also gibt es nur Fotos davon. Da hat es ein Stock doch tatsächlich gewagt einfach so im Wasser zu liegen und rauszuragen. Auch nach 5 Minuten drum herum gespringe und gebelle hat Django es nicht geschafft seine Unsicherheit zu überwinden. Eigentlich helfe ich ihm sonst dabei und schau mal nach ob das Ding wirklich so unheimlich und gefährlich ist, aber heute war mir das Wasser dann doch einfach schon viel zu kalt.

 

 Am Strand hat Django auch noch andere "Monster" gefunden, die er mir unbedingt zeigen musste seht selbst:

 

Und was auch wirklich immer schön mitanzusehen ist, ist wenn Django im Wasser nach Steinen sucht. Er versucht dann immer mit den Pfoten die Steine ins flachere Wasser zu bekommen. Bringt das nichts wird auch gerne mal danach getaucht.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Mein neuer Weg - und warum es so ruhig war

August 21, 2018

Besuch auf dem Dorf

August 16, 2018

1/15
Please reload

You Might Also Like: