Im Test: CARNILOVE Trockenfutter


Da es nur eine Tüte zum Testen gab, habe ich mich dazu entschieden dieses Trockenfutter nur zum Üben bzw, bestätigen zu verwenden. Django ist in Sachen Futter ja tatsächlich sehr mäkelig und gerade Trockenfutter gehört nicht zu seinen Favoriten. Daher verwende ich sonst im Üben hauptsächlich Fleischwurst, Käse oder gekochten Hähnchenmagen. Ich war also sehr überrascht, dass er mir dieses Trockenfutter so gut abgenommen hat. Um mal zu sehen ob er mir das Futter auch als Mahlzeit abnehmen würde, habe ich es einmalig als "Abendessen" gefüttert. Und auch hier hat er ordentlich gefressen ohne zu mäkeln. Geschmackstechnisch hat es also bei Django auf jedenfall überzeugt.

Das Futter riecht angenehm und die Zusammensetzung 70% Fleisch, ohne Weizen und ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe ist sehr gut.

Preistechnisch liegt das Futter in einem höhrem Preissegment. Je nach Verkäufer kosten 12 kg um die 60 €. Aber ich denke es ist seinen Preis wert.

You Might Also Like: